Nutzungsbedingungen

Club- und Platzordnung des TENNIS-CLUB weiss blau Partenstein e.V.

(Im Nachfolgenden als TC bezeichnet)


§1 Zuständigkeit
Diese Ordnung regelt den Spiel-, Sportbetrieb und die Benutzung der Tennisanlage des TC.
Diese Ordnung wurde durch Vorstandsbeschluss am 05.02.2019 beschlossen.
Zuständig für die Überwachung der Einhaltung dieser Ordnung ist jedes Vorstandsmitglied.
Außerdem, Personen, welche hierfür durch die Vorstandschaft beauftragt wurden.


§2 Spielberechtigung
Spielberechtigt sind alle aktiven Mitglieder des TC, insofern sie ihren Beitrag für die laufende Saison entrichtet haben.
Passive Mitglieder haben keine Spielberechtigung.


§3 Reservierung
Jedes Mitglied ist berechtigt, über das Buchungssystem, einen Platz (Nr. 1 - 3) für bis zu sechs Stunden pro Woche im Voraus zu belegen.
Davon dürfen in der Zeit ab 18 - 21 Uhr nur 2 Stunden im Voraus belegt werden.
Jedes Mitglied ist verpflichtet diese Regelung einzuhalten.
Wiederholte Verstöße gegen diese Regeln können zum Vereinsausschluß führen.
Erst nach Abspielen dieser Stunden kann erneut wieder reserviert werden.
Mehrfachbelegungen sind nicht zu lässig.
Wird eine Platzreservierung nicht innerhalb von 15 Minuten nach Beginn wahrgenommen, so entfällt das Spielrecht.
Offizielle BTV-Mannschaftsspiele haben immer Vorrang vor Mitgliedereintragungen.
Plätze hierfür, sowie für Trainingsstunden werden durch die Vorstandschaft reserviert.
Sollte ein Mannschaftsspiel zum im Belegungsplan angegebenen Zeitpunkt nicht beendet sein, so entfallen die nachfolgenden Reservierungen.


§4 Spielen mit bzw. durch Gäste(n)
Gäste dürfen sowohl mit Gästen als auch mit aktiven Mitgliedern spielen. Es besteht in diesem Fall die Pflicht zur Buchung über das Buchungssystem.
Die Gastgebühr beträgt - in der Zeit von montags - bis freitags von 7 - 16 Uhr - für Buchungen 10 EUR / Platz und Stunde.
Ab 17.00 Uhr und am Wochenende haben Mitglieder Vorrang vor Gästen.
Deshalb beträgt in dieser Zeit die Gastgebühr für Buchungen 20 EUR / Platz und Stunde.

Die Gastgebühr ist spätestens nach Ende des gebuchten Spiels im Clubheim (Kasse) in einem mit dem Namen des/ der Buchenden beschrifteten Umschlag zu hinterlegen bzw. umgehend auf das nachstehende Konto des TC zu überweisen.

IBAN: DE73790691500006604749
BIC: GENODEF1GEM
Raiffeisenbank Main-Spessart e.G.

Je Gast dürfen max. 10 Gaststunden pro Saison gespielt werden.


Gäste sowie Mitglieder, welche mit Gästen spielen und dies nicht in den Belegungsplan eintragen, werden beim 1. Verstoß mit dem doppelten Gastbeitrag (20€) belastet.
Beim 2. Verstoß kann die Vorstandschaft von ihrem Hausrecht Gebrauch machen und ein Platzverbot für das Nichtmitglied aussprechen (Vorstandsbeschluss vom 05.02.2019).
Regelmäßiges Spielen durch ein Mitglied des TC mit ein und demselben Gast ist nicht zulässig.


§5 Spieldauer
Die Spieldauer beträgt im Einzel 60 Minuten, im Doppel 120 Minuten (Beginn und Ende jeweils zur vollen Stunde,) und beinhaltet sowohl das Spritzen der Plätze (bei Trockenheit) zu Beginn, und das Abziehen und Kehren der Linien am Ende der Stunde.
Zu Beginn der Saison sind die Plätze zusätzlich mit den Kanthölzern zu glätten.


§6 Tennisplatz-Ordnung

Der Tennisplatz ist nur mit Tennisschuhen (Fischgrätenmuster, keine Joggingschuhe!) und in entsprechender Tenniskleidung zu betreten. Rauchen und alkoholische Getränke sind auf den Plätzen nicht erlaubt. Wer als Letzter die Anlage verlässt ist für das ordnungsgemäße Verschließen des Clubhauses (Türen und Fenster) und der Tennisanlage
(Außentüren) verantwortlich. (Schlüssel gegen 20€ Leihgebühr). Die Lichter im Clubhaus sind zu löschen. Für die Pflege und den ordnungsgemäßen Zustand der Tennisplätze und der Anlage ist der Platzwart verantwortlich. Über die Bespielbarkeit der Plätze entscheiden in erster Linie die Mitglieder der Vorstandschaft. Nichtbespielbare Plätze dürfen nicht bespielt werden.


§7 Clubhaus-Ordnung
Das Clubhaus steht allen aktiven und passiven Mitgliedern des TC zur Verfügung. Sowohl der Clubraum als auch die Damen- bzw. Herrenumkleide dürfen nicht mit Sandplatzschuhen betreten werden. Der Flur zum Getränkeautomaten und Toiletten sind hiervon ausgenommen.

§8 Allgemeines
Die Vorstandschaft kann jederzeit Änderungen der Spiel- und Platzordnung vornehmen. Mitglieder, die eine Änderung wünschen, können dies schriftlich bei der Vorstandschaft beantragen. Über Änderungen werden die Mitglieder mit einem Aushang am Clubhaus informiert.

gez.

Die Vorstandschaft, 05.02.2019

Zum Login